Mnemosyne Medien

Eisgrube 1a

96049 Bamberg

fon 0951 - 53080

fax 0951 - 53083

 

JETZT ENDLICH ERSCHIENEN

So kämpften Roms Gladiatoren Helden, Idole, Abenteurer
D/2002 50 min  PAL-Video (als VHS oder DVD erhältlich) 

Wer waren diese todesverachtenden Kämpfer in der Arena?

Das Training und der Kampf, die Begeisterung des Publikums und deren Lust an diesen öffentlichen Spektakeln an dessen Ende immer der Tod eines der Kontrahenten stehen konnte.

 BESTELLEN 


Das Brot der Römer  Speisekultur im alten Rom   
D/2000 30 min  PAL-Video (als VHS oder DVD erhältlich) 

Getreide ist der Ausgangspunkt unserer Reise durch die Koch- und Speisekultur im alten Rom. Wir besuchen eine Villa Rustica mit Backofen, Tierzucht und Kräutergarten und sind Gast in der Villa eines römischen Bürgers.

Was waren die Hauptnahrungsmittel, wie unterschied sich die Oberschicht der Römer in ihren Speisegewohnheiten von den ärmeren Bevölkerungsschichten, welche Zutaten waren beliebt.

Antike Darstellungen und Kochexperimente mit rekonstruierten Küchenutensilien, das Erproben von Kochtechniken, eine Spurensuche in unserer heutigen Zeit nach verbliebenen römischen Küchengewohnheiten und ein nachempfundenes antikes Festmahl sind Anhaltspunkte auf unserem Weg in die Speisekultur des alten Rom.

 BESTELLEN 

2000 Jahre später Ein archäologisches Experiment 
D/1990/45 min  PAL-Video (als VHS oder DVD erhältlich)

Fünf Reiter im archäologischen Experiment; ein Ritt entlang der Nordgrenzen des römischen Reiches. Wir begleiten Dr. Junkelmann von der niederländischen Nordseeküste den Rhein und Limes folgend bis zum Castell Aalen in Württemberg.

Auf der 2500 km langen Strecke erhalten wir Einblick in das Alltagsleben eines römischen Kavalleristen: Eine einfache römische Mahlzeit wird zubereitet, eine Getreide-Handmühle muß repariert werden.

Bei Krefeld-Gellep besuchen wir die Ausgrabung von römischen Pferdeskeletten. Im Römisch-Germanischen-Museum Köln vergleichen wir rekonstruierte Ausrüstungsgegenstände mit Abbildungen auf einem römischen Reitergrabstein.

Ab Rheinbrohl verfolgen wir den Lauf des Limes und berichten über die römischen Grenzanlage.

 

 BESTELLEN 

Salve Auguste Ein Stück Wirklichkeit   
D/1985 45 min   PAL-Video (als VHS oder DVD erhältlich) 

Im April 1985 bricht der Historiker Dr. Markus Junkelmann zu einem Marsch über die Alpen auf. Mit sieben Begleitern will er den römischen Feldzug 15 v. Chr. rekonstruieren.

Die Truppe trägt originalgetreu rekonstruierte Ausrüstungen, Gegenstände des täglichen Bedarfs entsprechen der damaligen Zeit, alltägliche Arbeiten der damaligen Legionäre werden im archäologischen Experiment erprobt.

Der Betrachter begibt sich auf eine Zeitreise in die römische Antike.

Lateinprofessor Dr. Wilfried Stroh begleitet die »Centurie« in Rom bei nachempfundenen Zeremonien.

Dr. Junkelmann erzählt von der Rekonstruktion der Ausrüstung, die Experimental-Legionäre berichten über die enorme körperliche Belastung die ein damaliger Soldat auszuhalten hatte, ein Ausrüstungsbauer erzählt von seinen Versuchen, antik-römische Handwerkstechniken nachzuvollziehen.

 



 BESTELLEN